0 Punkte
handele bisher auptsächlich mit amerikanischen Aktien. Wollte mich aber jetzt auch mal mit Hebelprodukten intensiver beschäftigen. Wo ist denn eigentlich der Unterschied zwischen einem CFD und einem Mini Future Zertifikat?
Gefragt von
 
 
  

Antworten (2)

0 Punkte
Mini Futures sind Zertifikate und haben eine feste Knock-Out-Schwelle. Wird diese Schwelle erreicht, verfällt das Zertifikat wertlos. CFDs haben keinen festen Knock-Out, sondern können theoretisch unendlich gegen einen laufen (Stichwort: Nachschusspflicht). Man kann allerdings auch StopLoss hinterlegen, bei einem Über-Nacht-Ereignis wie Fukuschima hilft das aber nicht wirklich weiter. Einige CFD-Broker bieten feste Stops an. Eine Innovation ist Gekko gelungen, die jetzt einen Mini Future CFD anbieten, also mit fester Knock-Out-Schwelle.

Viele Grüße, Thomas
Beantwortet von thoenscheid (670 Punkte)
 
0 Punkte
Добрый день
Рекомендует врач
Препараты
 
 
<a href=https://anticancer24.ru/shop/444/desc/inbec>цена ламивудин 150</a>
Beantwortet von
 

Verwandte Fragen

Hallo Leute, ich will mein Risiko erstmal möglichst gering
...mehr
Gefragt von 3 Antworten
Gibt es ev eine Quelle, aus der man ersehen kann, welche cfd
...mehr
Gefragt von 0 Antworten
 
kann ich bei CortalConsors CFDs handeln? Ich habe überall a
...mehr
Gefragt von 2 Antworten
Hi,

komme von CMC Markets und wollte mir dort ein LIVE Kon
...mehr
Gefragt von 2 Antworten
 
Ich bin in Österreich steuerpflichtig und sollte daher wiss
...mehr
Gefragt von 1 Antwort
Noch nicht dabei ? Sie sind noch nicht bei CFD-Portal
angemeldet? Dann können Sie sich hier
kostenlos registrieren.
Registrieren
 
 
 
 
...